VfB Kipfenberg e.V.
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Sportabzeichentreff ging zu Ende – hervorragende Leistungen erbracht

l Christian Weiß l 08.11.2019

Kipfenberg (wch) Inzwischen fand 2019 der Sportabzeichentreff schon zum 8. Mal statt. In diesen 8 Jahren haben 193 Teilnehmer aktiv trainiert und ihre Sportabzeichenprüfungen erfolgreich abgelegt. 165 Abzeichen in Gold, 6 in Silber und 22 in Bronze, das ist die Bilanz seit 2012. 2019 haben 21 Personen teilgenommen, 8 Frauen und 13 Männer trainierten seit dem 16. Mai fleißig, 3 mal die Woche, alle 21 errangen das goldene Sportabzeichen. Christian Weiß, der Sportabzeichenprüfer des VfB Kipfenberg, konnte bei der jüngsten Sportabzeichenverleihung Werner Satzinger, den stellvertretenden BLSV-Vorsitzenden und Sportabzeichenobmann im Kreis Eichstätt begrüßen, Satzinger und Weiß führten nach ihren Grußworten die Verleihungszeremonie durch. In seiner Statistik wies Weiß u.a. darauf hin, dass das Durchschnittsalter der diesjährigen Teilnehmer 54 Jahre betrug, Jugendliche und das „Mittelalter“ fehlten bisher immer, daher soll ab nächstem Jahr eine neue Werbeaktion geplant werden. „Niemand muss Angst haben, das Sportabzeichen muss nicht auf Anhieb geschafft werden, wir haben den ganzen Sommer Zeit, alle Disziplinen zu trainieren, alle Teilnehmer haben „ihr“ Sportabzeichen geschafft. Das wöchentliche Training verbrennt jede Menge Kalorien. Und wer sich jedes Jahr aufs Neue auszeichnen lässt, treibt sein Leben lang Sport, mit regelmäßiger Bewegung kann vielen Krankheiten vorgebeugt werden!“, so warb Weiß auch für die kommenden Jahre, wo in Kipfenberg Sportabzeichentreffs stattfinden werden. Satzinger lobte die Aktivitäten in Kipfenberg und ermunterte zum Weitermachen, vor allem vor dem Hintergrund, dass das Interesse in Kipfenberg spürbar steigt. Christian Weiß, der heuer selbst 28. goldene Sportabzeichen bekam, gratulierte allen Teilnehmern zu ihren sportlichen Erfolgen und freute sich, dass dieses Jahr mit Paulina Pätzold (11) zum 4. Mal ein goldenes Jugendsportabzeichen vergeben werden konnte – Paulina und ihre Mama Anja erhielten darüber hinaus erstmals das deutsche Familiensportabzeichen, sie gehören damit „deutschlandweit zu den fittesten Familien“. 2020 gibt es wegen der steigenden Nachfrage wieder ein Sportabzeichen-Event.



Für den vollen Funktionsumfang und die korrekte Darstellung dieser Webseite wird ein anderer Browser empfohlen.
Mögliche Alternativen: Firefox I Chrome I Edge